Alles rund um die Künstlersozialkasse

Das Beratungsspektrum

Schwerpunkt meiner Beratung ist seit fast 20 Jahren die Künstlersozialkasse. Die KSK betrifft einerseits natürlich die selbständigen Künstler und Publizistsen, welche der Versicherungspflicht nach dem KSVG unterliegen und die einen Zuschuss von 50 % zur Kranken- und Rentenversicherung bekommen.

Betroffen von der Künstlersozialkasse sind auch die Verwerter, welche die Künstlersozialabgabe leiten müssen. Derzeit liegt der Abgabesatz bei 4,2 %. Wer also eine Gage von 1.000 € an einen Künstler zahlt, muss weitere 42 € an die KSK leisten (die Abgabe darf nicht von der Gage abgezogen werden.

Ein weiterer Bereich ist die sog. Ausländersteuer, also die beschränkte Steuerpflicht der inländischen Vertragspartner von Künstlern, die im Ausland ansässig sind.

Zu meinen Mandanten zählen freischaffende Künstler und Verwerter aus allen Branchen - von der bildenden Kunst und den Bühnen über den Kunsthandel und Filmproduktionsfirmen bis zu Veranstaltern, Verlagen und Werbeagenturen.

» Mehr über das Beratungsspektrum

Telefonische Beratung

Eine Besonderheit ist die telefonische Beratung zum günstigen Pauschalpreis. Denn die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Mandanten nur einige Fragen haben, die sich ohne den Aufwand eines Gesprächs vor Ort klären lassen. Die telefonische Beratung spart Zeit, Geld – und Sie erhalten die Beratung von kunst- und medienerfahrenen Juristen. Bei uns müssen Sie dafür keine Termine absprechen und auch keine Vorschussrechnung begleichen. Rufen Sie durch, oft können wir die Beratung einfach zwischenschieben und Ihre Fragen sofort klären.

» Mehr zur Telefonberatung

Vorträge, Seminare und Inhouse-Schulungen

Zur KSK und der Ausländersteuer biete ich bundesweit auch Vorträge, Seminare und Inhouse-Schulungen an - auch bei Ihrem Verein und Ihrem Unternehmen!

» Mehr zur den Angeboten

kunstrechtDE bei YouTube

Besuchen Sie auch meinen YouTube-Kanal mit Erklärvideos zur KSK und Tips etwa zu den Prüfungen der KSK oder den jährlichen Gewinnprognosen! Und natürlich finden Sie mich auch bei Facebook, Twitter und Instagram.

 

┬┤