URHEBERRECHT – VERTRAGSRECHT

Das Brot- und Butter-Recht der Künstler
Persönliche geistige und künstlerische Leistungen wie z.B. Gemälde, Skulpturen, Texte, Inszenierungen, Grafiken, Fotografien oder Filme werden nach dem Urhebergesetz geschützt. Die technischen Entwicklungen in der Informationsgesellschaft und die wachsende Bedeutung ausländischer Rechtsordnungen führen dazu, dass der Schutzbereich des Urheberrechtes immer wieder angepasst werden muss.

Das Urheberrecht an sich ist nicht übertragbar, wohl aber Verwertungsrechte an dem geschützten Werk. Zur Vervielfältigung, Verbreitung, Ausstellung oder zur öffentlichen Wiedergabe und Bearbeitung eines Werkes bedarf es einer gründlichen Vertragsgestaltung.
Wir beraten Sie im Bereich Kunst, Kunsthandel, Design, Text, Film und Musik bei der Gestaltung von Künstler-, Galerie-, Agentur- oder anderen Verwertungsverträgen und vertreten Ihre Interessen als Urheber oder Verwerter bei außergerichtlichen Abmahnungen oder Vergleichsverhandlungen und im gerichtlichen Verfahren.

Wir helfen Ihnen hier insbesondere bei der:

Telefonberatung

Auch zum Urheberrecht lassen sich viele Fragen schon im Rahmen einer kurzen telefonischen Beratung klären. Wenn Sie uns einige Basisinformationen vorab per email zusenden, können wir Ihre Fragen vielleicht auch schon kurzfristig klären. Die Telefonberatung ist auf ca. 30 Minuten ausgelegt (einschließlich Vorbereitung) und wird mit 85 € zzgl. USt. berechnet.

» Mehr zur Telefonberatung